Wir verwenden Cookies für die beste Nutzererfahrung. Es werden Cookies von Dritten eingesetzt, um Ihnen personalisierte Werbung anzuzeigen. Durch die Nutzung der Website stimmen Sie der Speicherung von Cookies auf Ihrem Gerät zu. Informationen zu Cookies und ihrer Deaktivierung finden Sie hier.
 

Innsbrucker Festwochen der Alten Musik - Bach in Italien

 
Datum: 14.08.2019
 
Zeit: 20:00
 
Ort: Schloss Ambras Innsbruck, Spanischer Saal

Bach hat nie Italien bereist. Aber er war viel in italienischen Partituren u. a. von Vivaldi und Marcello unterwegs und wandelte deren Kompositionen in Werke mit anderen Besetzungen um. Die Akademie für Alte Musik Berlin verfolgt die italienischen Spuren Bachs und konfrontiert seine Musik mit Kompositionen italienischer Zeitgenossen. So wird das historisch informierte Top-Ensemble Deutschlands italienische Modelle für Bach hörbar machen und jeweils ein Concerto und eine Cantata Vivaldis und Alessandro Scarlattis aufführen. In den Kantaten ist die amerikanische Starsopranistin Robin Johannsen wieder bei den Innsbrucker Festwochen zu hören, wo sie schon in Konzerten und auf der Opernbühne begeisterte.


Programm:

Alessandro Scarlatti

Concerto für Blockflöte a-Moll
«Bella, s’io t’amo». Kantate für Sopran, Blockflöte und B. c.

Antonio Vivaldi

Concerto für Streicher e-Moll RV 134
«All’ombra di sospetto». Arie für Sopran, Traversflöte und B. c. RV 678

Johann Sebastian Bach

«Concerto nach italienischem Gusto» für Cembalo solo F-Dur BWV 971
«Non sa che sia dolore». Kantate BWV 209

Giovanni Battista Pergolesi

«Vidit suum dulcem natum». Arie aus dem «Stabat Mater»


Künstler:

Robin Johannsen, Sopran

Akademie für Alte Musik Berlin, Ensemble


 
 
Infos zur Veranstaltung
 
Datum: 14.08.2019
 
Ort: Schloss Ambras Innsbruck, Spanischer Saal
 
Themen: Veranstaltung, Konzert
Ort
Schloss Ambras Innsbruck
Schlossstraße 20
A 6020 Innsbruck
F: 0043 1 52524 4899http://www.schlossambras-innsbruck.atT: +43 1 525 / 24 48 02
 
Kontakt & Informationen
Innsbruck Information und Reservierung GmbH
Burggraben 3
A 6020 Innsbruck
F: +43 512 56 200 022 0T: +43 512 / 56 20 00
Innsbruck Information und Reservierung GmbH
Burggraben 3
A 6020 Innsbruck
F: +43 512 56 200 022 0T: +43 512 / 56 20 00