Grand Tour de Noël

 
Datum: 24.12.2023
 
Ort: Innsbruck, Canisianum

Barocke Weihnachten in Europa

Werke von Delalande, Corette, Muffat, Vivaldi, Purcell & Ragazzi
Ensemble Castor
Rodolfo Richter – Barockvioline & Leitung

Le Grand Tour, die große Reise war in der Barockzeit für einen standesbewussten jungen Adeligen Pflicht. Eine solche Reise führte an die bedeutenden europäischen Höfe und diente in erster Linie der Bildung, besonders auch der Bildung des guten Geschmacks in den Künsten, auch in der Musik. Stellen wir uns vor, so ein Adeliger wäre damals um die Weihnachtszeit nach Paris, London, Venedig und Neapel gekommen: In den Pariser Kirchen hätte er weihnachtliche Melodien zu hören bekommen, die dort jeder kannte, die sogenannten Noëls, in Venedig hätte er im berühmten Ospedale della Pietà weihnachtlich liebliche, die Musik der Hirten imitierende Concerti vernommen, gespielt von den Waisenmädchen unter der Leitung von Maestro Vivaldi, in London wäre ein Besuch in der Royal Chapel obligat gewesen, weil man dort die Musik des Orpheus Britannicus Henry Purcell zu hören bekam, und in Neapel wäre er allerorten auf Musik gestoßen, in der Königlichen Kapelle vielleicht auf die Kompositionen von Signor Ragazzi. Das international erfolgreiche oberösterreichische Ensemble Castor lädt unter der Leitung des britisch-brasilianischen Barockgeigers Rodolfo Richter zu dieser weihnachtlichen Grand Tour ein.


19:00 Uhr Vorkonzert: Kammerchor des Musikgymnasiums Innsbruck, Leitung: Siegfried Portugaller

 
 
Infos zur Veranstaltung
 
Datum: 24.12.2023
 
Ort: Innsbruck, Canisianum
 
Themen: Konzert
Ort
Collegium Canisianum
Tschurtschenthaler Str. 7
A 6020 Innsbruck
http://www.canisianum.atT: +43 512 / 59 46 317
 
Kontakt & Informationen