Die Wiedervereinigung der beiden Koreas

 
Datum: 09.10.2022
 
Zeit: 19:00
 
Ort: Westbahntheater
Die Wiedervereinigung der beiden Koreas von Joel Pommerat
aus dem Französischen von Isabelle Rivoal

Über den Kampf um Liebe
Aus zwanzig szenischen Fragmenten schafft Joël Pommerat ein Kaleidoskop des Kampfes um Liebe. Hier gibt es viel zu gewinnen und noch mehr zu verlieren. Geheimnisse werden preisgegeben, Wahrheiten schonungslos ans Licht gezerrt. In der Zuspitzung der Szenen entsteht ein beeindruckend realistisches Bild dessen, was uns verbindet und uns zugleich entzweit.

Joël Pommerat wirft uns von einer heiklen Situation in die nächste, die Bühne steht unter Hochspannung. DIE WIEDERVEREINIGUNG DER BEIDEN KOREAS ist ein dynamisches Ensemblestück, das niemanden kalt lässt.

Regie Irmgard Lübke
Ausstattung Marlene Lübke-Ahrens
Regieassistenz Luzia Fessler Lichtdesign & TechnikBeto de Christo/Luzia Fessler
Öffentlichkeitsarbeit und Fotos Christoph Tauber
Gesamtleitung Konrad Hochgruber
Aufführungsrechte MERLIN VERLAG Andreas Meyer VerlagsGmbH & Co. KG, Gifkendorf

Es spielen Maren Menzel, Andrea Praxmarer, Verena Rosenauer, Sonja Rudolf,
Michaela Schalk; Sandro Gusmerotti, René Orbini, Peter Schumacher

 
 
Infos zur Veranstaltung
 
Datum: 09.10.2022
 
Ort: Westbahntheater
 
Themen: Veranstaltung
Weitere Veranstaltungstage
Samstag, 15.10.2022 20:00 Uhr
Sonntag, 16.10.2022 19:00 Uhr
Samstag, 22.10.2022 20:00 Uhr
Sonntag, 23.10.2022 19:00 Uhr
Ort
Westbahntheater
Feldstraße 1
A 6020 Innsbruck
https://www.westbahntheater.atT: +43 650 / 92 51 255
 
Kontakt & Informationen
Westbahntheater
Feldstraße 1
A 6020 Innsbruck
https://www.westbahntheater.atT: +43 650 / 92 51 255
Westbahntheater
Feldstraße 1
A 6020 Innsbruck
https://www.westbahntheater.atT: +43 650 / 92 51 255