Wir verwenden Cookies für die beste Nutzererfahrung. Es werden Cookies von Dritten eingesetzt, um Ihnen personalisierte Werbung anzuzeigen. Durch die Nutzung der Website stimmen Sie der Speicherung von Cookies auf Ihrem Gerät zu. Informationen zu Cookies und ihrer Deaktivierung finden Sie hier.
 

Spaziergang durch Licht 2021

 
Datum: 31.12.2021
 
Zeit: 17:00
 
Ort: Innenstadt
An den letzten drei Tagen im "alten Jahr" wird Innsbruck mit seinem besonderen alpin-urbanen Flair zu einem leuchtenden Gesamtkunstwerk. Eindrucksvolle Lichtinszenierungen lassen sieben spezielle Häuserfassaden der Stadt und damit die besondere Zeit rund um den Jahreswechsel erhellen: Hofburg und Hofkirche, Tiroler Landestheater und Haus der Musik, Goldenes Dachl, Dom zu St. Jakob und Mariahilf-Häuserzeile.

Bei diesem genussvollen "Spaziergang durch Licht" erlebt man an drei Tagen einzigartige Lichtkreationen in besonderem Ambiente. Ab Einbruch der Dunkelheit werden mit kunstvollen Projektionen die Häuserfassaden bespielt und die gewohnten Gebäude in einem ganz neuen Licht gezeigt. Von feiner Hintergrundmusik untermalt, lassen sich die Lichtinszenierungen individuell auf eigene Faust und der Spaziergang durch Licht in eigenem Tempo erleben. Höhepunkt wird am Silvester-Abend das traditionelle Bergsilvester auf der Seegrube sein, welches eindrucksvoll das neue Jahr 2022 begrüßt. In der Stadt wird pünktlich zu Mitternacht der Donauwalzer erklingen, in dessen Takte man beschwingt ins neue Jahr tanzen kann. Das Tanzbein schwingen kann man am letzten Tag im Jahr bereits ab 21 Uhr: Vor dem Haus der Musik wird der Jahreswechsel mit feinster Livemusik begleitet.
 
 
Infos zur Veranstaltung
 
Datum: 31.12.2021
 
Ort: Innenstadt
 
Themen: Winter, Altstadt, Innenstadt, Veranstaltung, Stadt, Advent/Weihnachten/Neujahr
Ort
Innenstadt
 
Kontakt & Informationen