Wir verwenden Cookies für die beste Nutzererfahrung. Es werden Cookies von Dritten eingesetzt, um Ihnen personalisierte Werbung anzuzeigen. Durch die Nutzung der Website stimmen Sie der Speicherung von Cookies auf Ihrem Gerät zu. Informationen zu Cookies und ihrer Deaktivierung finden Sie hier.
 

Open Air Kino im Zeughaus: Pane e Tulipani

 
Datum: 18.08.2020
 
Zeit: 21:00
 
Ort: Zeughaus

BROT UND TULPEN
R: Silvio Soldini / OmU
Ein kleines Malheur – und schon fährt der Bus mit der Reisegesellschaft weiter. Zurück bleibt Rosalba, Hausfrau aus Pescara. Ihr Mann und ihre beiden Söhne bemerken lange nicht, dass sie fehlt. Rosalba hält Autos an, um nach Hause zu reisen. Einer der Fahrer fährt nach Venedig: Da war sie noch nie, morgen ist Sonntag – also, warum nicht? Sie sucht eine Bleibe für die Nacht und findet Fernando, einen romantischen Feingeist und Kellner (Bruno Ganz), der sie bei sich unterbringt. Am nächsten Tag findet sie sogar einen Job bei einem alten anarchistischen Blumenhändler. Für Rosalba beginnt ein neues Leben, kurzfristig und vorübergehend, eine Auszeit, in der ihre Missgeschicke abnehmen und ihr Glück wächst. Sie findet eine neue Freundin, die Masseurin Grazia – und nichts kann die Idylle stören. Auch der Amateurdetektiv Constantino nicht, den ihr ihr Mann Mimmo hinterherschickt. Über alle legt sich der Zauber, der Venedig allgemein nachgesagt wird. Und die Gedanken an Mimmo verblassen. „Soldini lässt Sehenswürdigkeiten und Gondoliere beiseite, er zeigt die verwinkelten Gassen und düsteren Kammern des Stadtlabyrinths als Seelenlandschaft der Erwartung. Rosalba sucht nach ihrer verloren gegangenen Lebensmelodie, und das rätselhafte, verwunschene Venedig hilft ihr dabei. Vielleicht kann man eine solch märchenhaft wahre Emanzipationskomödie nur in Venedig drehen.” (Rainer Gansera)

Seit 1995! haben mehrere Zehntausend Filmfreunde und noch mehr Freundinnen im historischen Ambiente des ehemaligen Waffenlagers von Kaiser Maximilian ihre Sommerabende verbracht. Haben gemeinsam geweint, gezittert, gefroren, gelacht. Immer wenn es dunkel wird und SOTTO LE STELLE
Auch die 25.Ausgabe, vom 1.August bis 1.September 2019 - Bei Wind und Wetter: denn unsere Schauspieler sind nicht aus Pappe - die  sind noch echte Helden. Auch darf (noch?) geraucht werden, selbst Säuglinge können im Kinderwagen mitfahren und Hunde dürfen mitzittern - solange sie die Mönche in Kreta nicht mit Gebell schrecken.
Einlaß ist eine Stunde vor Filmbeginn.

 
 
Infos zur Veranstaltung
 
Datum: 18.08.2020
 
Ort: Zeughaus
 
Themen: Sommer
Ort
Zeughaus - Tiroler Landesmuseen
Zeughausgasse 1
A 6020 Innsbruck
F: +43 512 / 59 48 93 18http://https://www.tiroler-landesmuseen.at/haeuser/zeughaus-in-innsbruck/T: +43 512 / 59 48 93 13
 
Kontakt & Informationen
Treibhaus
Angerzellgasse 8
A 6020 Innsbruck
F: +43 512 / 57 54 67http://www.treibhaus.atT: +43 512 / 57 20 00