Wir verwenden Cookies für die beste Nutzererfahrung. Es werden Cookies von Dritten eingesetzt, um Ihnen personalisierte Werbung anzuzeigen. Durch die Nutzung der Website stimmen Sie der Speicherung von Cookies auf Ihrem Gerät zu. Informationen zu Cookies und ihrer Deaktivierung finden Sie hier.
 

Ein Stück: Verwundbarkeit

 
Datum: 02.02.2019
 
Zeit: 20:00
 
Ort: BogenTheater

Ein Stück: Verwundbarkeit
Darstellende Kunst. Theater. Tanz. Musik. Eine Fusion der Künste um den Menschen in seinen alltäglichen Kristen zu portraitieren.
Essentielle Ängste und Sorgen, die Leben erst ermöglichen, werden beleuchtet. Es geht um existenzielle Herausforderungen und das Ringen mit sich und seinen Ängsten. Verwundbarkeit wird sichtbar, aber auch Licht kommt ins Dunkel und es zeigt sich, dass im Individuum verschiedene Anteile für Ausgeglichenheit sorgen, auch wenn es sich manchmal gar nicht so anfühlen mag.

Idee:
Martina Strasser, Stephanie Larcher-Senn

Termine: 02.02., 06.02., 08.02., 09.02.19 jeweils 20.00 Uhrim BogenTheater
Reservierung unter reservierung@bogentheater.at oder 06507021083
www.bogentheater.at

 
 
Infos zur Veranstaltung
 
Datum: 02.02.2019
 
Ort: BogenTheater
 
Themen: Veranstaltung
Weitere Veranstaltungstage
Mittwoch, 06.02.2019 20:00 Uhr
Freitag, 08.02.2019 20:00 Uhr
Samstag, 09.02.2019 20:00 Uhr
Ort
Bogentheater
Ingenieur-Etzel-Straße 32
A 6020 Innsbruck
http://www.bogentheater.atT: +43 650 / 70 21 083
 
Kontakt & Informationen
Bogentheater
Ingenieur-Etzel-Straße 32
A 6020 Innsbruck
http://www.bogentheater.atT: +43 650 / 70 21 083
Bogentheater
Ingenieur-Etzel-Straße 32
A 6020 Innsbruck
http://www.bogentheater.atT: +43 650 / 70 21 083