Wir verwenden Cookies für die beste Nutzererfahrung. Es werden Cookies von Dritten eingesetzt, um Ihnen personalisierte Werbung anzuzeigen. Durch die Nutzung der Website stimmen Sie der Speicherung von Cookies auf Ihrem Gerät zu. Informationen zu Cookies und ihrer Deaktivierung finden Sie hier.
 

Jeunesse Piccolo: Villa Wunder

 
Datum: 06.05.2018
 
Zeit: 16:00
 
Ort: Freies Theater

Mit Piccolo, der Konzertseriefür Kinder ab 6 Jahren, bekommt das junge Publikum die Möglichkeit, spannendeProduktionen etablierter und aufstrebender österreichischer Künstlerinnen undKünstler neben hochqualitativen internationalen Musiktheaterprojekten zu sehen.Humorvolle und tiefgehende Geschichten, kreative Inszenierungen undunterschiedliche Künste verschmelzen in Piccolo zu einemverspielten Gesamtkunstwerk. Interaktionen, die Nähe zu den Künstlerinnen undKünstlern, ungewöhnliche und experimentelle, aber auch ganz klassischeKonzertsituationen sollen den Kindern ermöglichen, ihren individuellen Zugangzur Musik zu entdecken. Der Zyklus präsentiert unterschiedliche Musikspartenwie Klassik, Pop, Volksmusik oder zeitgenössische Musik, um den Kindern einmöglichst breites und vielfältiges musikalisches Erfahrungsspektrum zuermöglichen.

Villa Wunder: Fantasievolles Klangabenteuer
Die Villa Wunder ist ein ganz normales Haus mit Fenstern,Türen und einem richtigen Dach über dem Kopf. Und dennoch ist sie anders: Siemacht Musik mit all den Dingen, die in ihr wohnen: mit dem Klang derTürklinken, Töpfe und Schneebesen oder mit Quietschenten und Zahnbürsten. Alsein Erdbeben das ganze Haus durcheinanderwirbelt, helfen der liebenswürdige,aber chaotische Hausmeister Sale und sein Besen Pepe mit, dass die Gegenständewieder ihr Zuhause finden. Die Komponistin Manuela Kerer und dieMusikvermittlerin Veronika Grossberger entfachen gemeinsam mit dem Tänzer MarekZink, der Cellistin Sophie Abraham und dem Zithervirtuosen Martin Mallaun einfantastisches Klangabenteuer mit Rap, Schneebesen-Ballett und Bodypercussion.

Werke von Manuela Kerer.

Empfohlen ab 6 Jahren
Dauer: ca. 50 Minuten

mit
Martin Mallaun: Zither, Alltagsgegenstände
Sophie Abraham: Violoncello, Alltagsgegenstände
Marek Zink: Cinello
Veronika Grossberger: Konzept, Regie
Sigrid Pohl: Bühnenbild, Licht

Eintritt:
7 € Kinder/Jugendliche
9 € Erwachsene


 
 
Infos zur Veranstaltung
 
Datum: 06.05.2018
 
Ort: Freies Theater
 
Themen: Veranstaltung
Ort
Freies Theater Innsbruck
Wilhelm-Greil-Str. 23
A 6020 Innsbruck
http://freiestheater.atT: +43 664 / 11 29 285
 
Kontakt & Informationen
Theater Verband Tirol
Stadlweg 25
A 6020 Innsbruck
F: (0043) 512 583186.4http://http://www.theaterverbandtirol.atT: (0043) 512.583186